TraumRabatt

Lohnkostenrechner Arbeitgeber

Lohnkostenrechner Arbeitgeber

Nettolohn und die Kosten für einen Arbeitnehmer berechnen.
Entwicklung der Lohnkosten, Anzahl Kinder, Urlaub pro Jahr, Wochenstunden, Feiertage pro Jahr sind wichtige Eckdaten

Arbeitnehmer-Brutto zuzüglich eventuelle Einmalzahlungen, pauschaler Arbeitgeberanteil an der Sozialversicherung, abzüglich 1,4 Prozent Anteil Arbeitslosenversicherung,
Rentenversicherung: X,X%
Arbeitslosenversicherung: X,X%
Pflegeversicherung,
Krankenversicherung,
Solidaritätszuschlag,
Kinderfreibeträge,
Firmenwagen?

Das lässt sich mit dem Lohnkostenrechner – Steuer-Rechner online berechnen.

Lohnkosten berechnen Gehaltsrechner für Arbeitgeber. Mit dem Gehaltsrechner für Arbeitgeber berechnen Sie die Gesamtlohnkosten bei der Gehaltsabrechnung. Berechnet wird die..1*
Die Berechnung der Lohnnebenkosten gestaltet sich gar nicht so schwierig, wie oftmals angenommen. Ihr addiert die Prozentsätze der Sozialversicherungsbeiträge, so dass ihr auf einen Satz von 19,725 Prozent kommt...2*
Der Gehaltsrechner für Arbeitgeber berechnet für Sie die Lohnkosten bei der Gehaltsabrechnung. Dabei können Sie alle Kosten für das Jahr 2018 sowie rückwirkend für die Jahre 2016 und 2017 ermitteln. Wählen Sie als Berechnungszeitraum ein..3*
Beispiel: „Lohnkosten berechnen“ Wie oben beschrieben, muss man um die gesamten Lohnkosten für Arbeitgeber zu berechnen, die Dienstgeberkosten und Dienstnehmerkosten addieren. Das folgende Beispiel zeigt einen monatlichen Bruttolohn von 3.000 € – gerechnet mit einem..4*
Lohnkosten sind alle Aufwendungen einer Periode, die ein Unternehmen für Arbeitskräfte – also das Personal – aufbringen muss. Daher werden sie auch als Personalkosten bezeichnet. Die Kosten beinhalten sowohl das Arbeitsentgelt der Mitarbeiter, als auch..5*

Mehr zu Lohnkosten berechnen

Autor:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.